Carter Lowe Schöpfer, Unternehmer und Verfechter der Selbstfürsorge
Lesezeit: 4 Min

Wovor haben Frauen Angst? Die Ängste der Top-Frauen

Frauen waren schon immer große Feiglinge, auch wenn sie mutig sind und vorgeben, gleichgültig zu sein. Wovor haben Frauen am meisten Angst? Das Verständnis dieser Ängste wird ihr unlogisches Verhalten ein wenig erklären und auch in allen Phasen der Kommunikation mit einem Mädchen helfen. Die Ängste der Top-Frauen.

Mädchen haben seit ihrer Kindheit viele Probleme und Ängste. Sie erzählen dem Mann nicht direkt davon, aber das ist leicht zu erkennen. Die Ängste von Frauen zu verstehen, wird einem Mann mit einem schöneren Geschlecht helfen. Dies sind die Schmerzpunkte von Mädchen, die Sie kennen müssen.

Top weibliche Ängste

1. Angst vor dem Alter

Mädchen sind stolz auf ihr Aussehen und ihre Schönheit. Sie pflegen fleißig Gesicht und Körper. Aber sie merken, wie sie allmählich älter werden. Mädchen sehen vielleicht toll aus, aber auf der Straße wächst eine neue Generation junger Mädels heran. Neue Lolitas werden 18 Jahre alt, verführen Männer mit ihrer Unerfahrenheit, straffen Brüsten und ihrem jugendlichen Körper. Mädchen verlieren das Selbstvertrauen und werden nervöser.

Was tun? Ein Mann kann dies nutzen und jeden Tag über ihre Schönheit sprechen. Die Dankbarkeit des Mädchens wird keine Grenzen haben.

2. Angst vor dem Alleinsein

Alle Mädchen sind mit der Angst vor dem Alleinsein konfrontiert. In der Jugend ist alles einfach und nichts kümmert. Aber sobald ihre Freundinnen anfangen, von Männern wegzufliegen und zu heiraten, wird diese Angst auftauchen. Es ist diese Angst, die Mädchen zu Männern drängen wird, auch wenn sie nicht sehr geeignet sind. Ein Mädchen hätte lieber wenigstens einen Mann, der sich um sie kümmert, als niemanden. Deshalb lässt sie ihren Ex nicht gehen, bis sie einen neuen Mann gefunden hat.

Was tun? Erscheinen Sie vertrauenswürdig und loyal. Sprich Worte der ewigen Liebe.

3. Angst vor Sex

Neben der offensichtlichen Angst vor dem ersten Geschlechtsverkehr haben Mädchen oft Angst vor jedem Sex, besonders vor einem neuen Mann. Sie hat Angst, einem Mann körperlich nicht zu gefallen, ihn beim Sex nicht zu befriedigen oder im Bett wie ein Klotz auszusehen. Sie haben Angst, dass es beim Sex schlimmer wird als bei den früheren Freundinnen des Mannes.

Was tun? Ein Mann sollte die Sexualität des Mädchens, ihr heißes Temperament und ihren großartigen Sex beachten.

4. Angst vor Armut

Alle Mädchen bevorzugen junge und reiche Männer. Oder zumindest die Reichen. Und dafür wird ihnen oft Kommerz vorgeworfen. Aber Frauen haben große Angst, einen Mann zu kontaktieren, der ein Verlierer sein wird. Für immer ohne Geld, normales Essen, schöne Kleider und Reisen. Das Problem besteht darin, Kinder anzuziehen und sie den Menschen vorzuführen. Um in Mietwohnungen herumzustreifen und von einem kleinen Geldbetrag aus zu streifen. Das Leben ist eins, und der Kampf gegen die Armut mit einem Mann, der dafür nicht geeignet ist, ist für ein Mädchen sehr beängstigend. Mädchen meiden Männer, die sich als Verlierer und Verlierer entpuppen können, die ihnen dann die ganze Last des Lebens aufbürden.

Was tun? Zeigen Sie, dass Sie kein Bastard sind.

5. Angst schwanger zu werden und nicht schwanger zu werden

Auch auf Kondome und andere Mittel ist nicht 100%ig Verlass. Mädchen streben danach, eine Karriere aufzubauen, zu reisen und haben es mit ihren Familien nicht eilig. Sie folgen der Figur und eine Schwangerschaft ist hier sehr unerwünscht. Daher ist Fliegen für ein Mädchen sehr beängstigend. Vor allem, wenn sie sich nicht sicher ist, ob der Typ derjenige ist, mit dem sie gerne eine Familie gründen würde.

Was tun? Ein Mann sollte angedeutet werden, dass er auch noch keine Kinder plant. Aber wenn sie schwanger wird, wird der Mann bereit sein, zu helfen und eine Familie zu gründen, und nicht mit glänzenden Absätzen davonlaufen. Aber gleichzeitig haben Mädchen Angst, dass sie niemals schwanger werden.

6. Angst, dick zu werden

Babs machen immer Diät und zählen Kalorien. Mädchen haben Angst, nicht in ihr Lieblingskleid oder ihre Lieblingsjeans zu passen. Sie haben Angst, dick und hässlich zu werden. Daher werden sie für niemanden von Nutzen sein. Auch der Mann von heute.

Was tun? Machen Sie einem Mädchen Komplimente über ihr Aussehen. Und wenn sie dick wird, dann biete an, zusammen zu laufen oder dich in einem Fitnessstudio anzumelden.

7. Angst, wie ein Narr oder Versager auszusehen

Das Mädchen hat Angst, in eine absurde Situation zu geraten und zu schauen komisch. So wird ihr Image, das sie sich lange und hart geschaffen hat, kaputt gehen. Das Mädchen hat Angst, im Vergleich zu anderen Freundinnen wie ein Versager zu wirken. Alle Frauen sind in ein seltsames Rennen verwickelt, bei dem es wichtig ist, besser, reicher und cooler zu sein als andere.

Was tun? Helfen Sie dem Mädchen bei allen Bemühungen, lachen Sie nicht über sie und zeigen Sie Unterstützung.

Frauen sind große Feiglinge, aber wenn ein Mann ihr hilft, ihre Ängste zu bewältigen, dann wird sie es auch versuchen. Sie wird die beste Begleiterin, Freundin, Ehefrau, Mutter, Freundin und Geliebte sein.