Wie man Schwanz und Eier rasiert

Rasieren oder nicht rasieren, das ist hier die Frage! Ein eher heikles Thema für den Mann ist die Pflege der Intimzone. Es ist an der Zeit, sich daran zu gewöhnen, dass der afrikanische Dschungel am männlichen Körper und unterhalb der Taille längst aus der Mode gekommen ist. Untersuchungen zufolge werden die meisten Männer ihre Leistenhaare schon lange los, und die meisten Frauen sind davon begeistert. Auf diese Weise können Sie die Hygiene verbessern, ein ansehnliches Aussehen verleihen und die Größe des Organs optisch vergrößern, was Frauen gefällt. Wie kann ein Mann Penis, Hoden, Schambein und Leistengegend richtig rasieren?

Tun wir nicht unschuldig, denn die Zeiten, in denen über Sex nur geflüstert und hinter Garagen gesprochen wurde, sind längst vorbei. Lassen wir den Heuchlern die Möglichkeit, diesen Artikel nicht zu lesen, wenn er sie aufregt. In der modernen Welt ist die Körperpflege auch im Intimbereich keine Ausnahme mehr, sondern eine obligatorische Pflegeregel. Die Welt steht nicht still, was bedeutet, dass Sie mit ihr gehen müssen, um nicht in Archaismus zu verfallen.

Jeremy Banks, Unsplash

Riechen Männer in der Antike rasiert?

Gehen wir ein wenig zurück in die Antike, um ein für viele Menschen so heikles Thema zu berühren. Die Haarentfernung begann in der Antike, als es noch keine Rasierer gab. Wie rasiert man ein Mitglied und andere Körperteile in der Antike, wenn es keine modernen Trimmer gibt? Die Menschen verwendeten Muscheln, Feuerstein und Metallprodukte, um Körperbehaarung zu entfernen, einschließlich des Intimbereichs. Sie verwendeten auch Wachs, Harz und andere Mittel, um die Körperhaare zu entfernen.

Im alten Ägypten, im alten Griechenland und im alten Rom entfernten die Menschen Dinge am Körper. Die Pflegeprodukte waren gröber, aber das hinderte die Menschen nicht daran, den Körper zu verwöhnen. Körperbehaarung galt als nicht sehr anständig und auch eher als Vorrecht der unteren Klassen und wilden Stämme.

Haare galten als Überträger von Krankheiten, und ein solches Verfahren ermöglichte eine bessere Hygiene. Sowohl Männer als auch Frauen entfernten Körperbehaarung. Dadurch konnten sie sich besser um sich selbst kümmern und ihre Gesundheit besser erhalten, was in jenen alten Zeiten wichtig war. Außerdem wussten sie damals viel über Liebesfreuden.

Was denken Frauen über die Rasur des Intimbereichs von Männern

Die Meinung von Mädchen und Frauen über die Rasur der Leistenregion von Männern ist positiv. Etwa 40 % der Frauen sind der Meinung, dass ein Mann den Intimbereich pflegen oder zumindest dort regelmäßig kürzen und keinen Wildwuchs hinterlassen sollte. Etwa 50% der Mädchen glauben, dass Männer alle Haare in der Leistengegend auf Null entfernen sollten, um dort alles angenehm und perfekt glatt zu machen.

Nur 10 % der Frauen glauben, dass alles so bleiben sollte, wie es ist. Meistens sind dies ältere Frauen, wenn Mädchen in dieser Angelegenheit anspruchsvoller sind. Wahrscheinlich solltest du sie nicht verärgern und mit deiner wilden Vegetation im Intimbereich verscheuchen. Was beim ersten Mal passiert, passiert nicht immer beim zweiten Mal.

Wenn nur die Eichel aus dem Dschungel lugt, dann ist das offensichtlich wenig sexy für den weiblichen Blick. Indem Sie den Penis freilegen, können Sie den Penis optisch deutlich vergrößern, wodurch er in den Augen des schönen Geschlechts eindrucksvoller wird. Außerdem werden Mädchen einem Mann häufiger orale Freude bereiten, wenn er sich regelmäßig um die Leistengegend kümmert. Nur wenige Mädchen wollen in diesen wilden Dschungeln herumspielen, aus denen sogar ein Affe herausspringen kann.

Aus all dem scheint es, dass es für einen Mann oder einen Kerl am besten ist, seine Leistengegend zu rasieren: Schambein, Penis und Hoden. Mädchen und Frauen erwarten, genau das zu sehen.

Mathilde Langevin, Unsplash

Vor- und Nachteile der Penis- und Hodenrasur

Frauen haben längst begonnen, sich um ihren Intimbereich zu kümmern, das kann dem stärkeren Geschlecht nicht gefallen. Männer hielten länger durch, kamen aber auch zu dem Schluss, dass eine gepflegte Leistengegend mehr Boni und Perspektiven bringt.

Umfragen zufolge rasieren und pflegen etwa 70 % der modernen Männer die Leistengegend, wobei junge Menschen dies eher tun. Männer tun es aus hygienischen und ästhetischen Gründen. Männer, die ein reiches Intimleben führen, erfreuen Frauenaugen lieber mit einem gepflegten Intimbereich.

Lohnt es sich, die Leiste und den Penis eines Mannes zu rasieren? Es gibt normalerweise mehr Pluspunkte, und sie sind auch signifikanter.

  • Die Intimrasur beseitigt unangenehme Gerüche und verbessert die Hygiene.
  • Das Rasieren des Intimbereichs verleiht der Leistengegend mehr Komfort.
  • Das Rasieren des Penis vergrößert ihn optisch und zieht ihn aus dichter Vegetation heraus.
  • Das Rasieren der Hoden und des Penis erhöht die Chancen einer Frau auf Oralsex.
  • Das Rasieren der Leiste macht den männlichen Körper ästhetischer und attraktiver.

Es sollte daran erinnert werden, dass Sie während der ersten 2-3 Intimhaarschnitte Beschwerden in der Leistengegend verspüren können. Nach der Rasur stechen und jucken Penis und Hoden, aber dieses Problem verschwindet mit der Zeit, bei regelmäßiger Pflege. Vorsicht ist bei der Intimrasur geboten, denn fast die Hälfte der Männer fügt sich bei der Penispflege leichte Schnittwunden zu.

Das Rasieren der Leistengegend ist eher zur Norm geworden. Manche Männer haben Angst davor, damit ihre sogenannte Männlichkeit nicht darunter leidet, aber das alles sind eher Vorurteile. Das Rasieren der Achselhöhlen und der Leistengegend bei Männern ist alltäglich und manchmal sogar eine Notwendigkeit geworden. Nur wenige Mädchen wollen einen Mann mit einem Dschungel in der Leiste mit ihm im Bett sehen.

Graham Mansfield, Unsplash

Was genau sollte ein Mann in der Leiste rasieren: Schambein, Penis, Hoden

Haare bei Männern wachsen im Schambereich, Penis und Hoden. Die größte Menge an Haaren befindet sich auf dem Schambein, das sehr dick und dicht ist. Das Schambein ist der Bereich über dem Penis, in dem normalerweise viele Haare wachsen. Es ist der Schambereich, der für die Pflege am wichtigsten ist, als der Penis selbst und die Hoden, wo es viel weniger Intimbehaarung gibt.

Der afrikanische Dschungel im Schambereich dient als zusätzlicher Nährboden für Bakterien und Geruch. Bei einem aktiven Lebensstil und körperlicher Aktivität beginnt der Schweiß aus den apokrinen Schweißdrüsen freigesetzt zu werden. Auf nassem Haar verweilend, bringen Bakterien Juckreiz und Geruch. Um dies zu vermeiden, sollte der Schambereich auf Null getrimmt, auf Kurzhaar gekürzt oder eine Intimfrisur gemacht werden.

Es ist nicht immer notwendig, den Penis selbst und die Eier auf Null zu rasieren. Manchmal können Sie es einfach ein wenig kürzen, um ihm ein attraktiveres und repräsentativeres Aussehen zu verleihen. Doch viele Männer pflegen ausnahmslos die gesamte Leistengegend.

Darren Lawrence, Unsplash

Wie rasiert man seinen Schwanz, seine Eier und sein Schambein?

Bei einer so verantwortungsvollen Angelegenheit wie der Leistenrasur sind Erfahrung und Vorsicht wichtig, damit der ganze Vorgang schmerzfrei und angenehm verläuft. Normalerweise nehmen die ersten Intimhaarschnitte viel Zeit in Anspruch, wenn sie später zu einer automatischen und ziemlich schnellen Routine werden.

1. Besorgen Sie sich einen separaten Rasierer oder Intimschneider

Es sollte daran erinnert werden, dass es besser ist, den Intimbereich und das Gesicht nicht mit einem Rasierer zu rasieren, da es besser ist, keine Bakterien darauf zu übertragen andere Gebiete. Es ist besser, einen separaten Trimmer oder Rasierer mitzunehmen, um Ihre Leistengegend ohne Angst zu pflegen.

Die beste und professionellste Lösung wäre die Anschaffung eines speziellen Akku-Intimschneiders mit Schablonen zum Intimschneiden. Letztere werden benötigt, um eine interessante Intimfrisur zu machen. Der Styler-Trimmer-Rasierer kommt in der Regel mit Auflagen von 2, 4, 6 oder mehr Millimetern, je nach gewünschter Länge des Haarschnitts in der Leiste des Mannes.

Oft kaufen Männer einen Barttrimmer, verwenden ihn aber zum Trimmen ihrer Geschlechtsteile. Sie können einen alten Trimmer für die Leistengegend verwenden und einen neuen für den Bart kaufen. Manchmal kannst du einen Trimmer für Männer kaufen oder sogar einen Trimmer für Frauen von deiner Freundin nehmen, weil die Haare dort ungefähr gleich sind.

Das Schneiden von Schamhaaren mit einer Schere ist nicht sehr bequem, daher ist es besser, keine Kosten zu scheuen und einen normalen Trimmer zu kaufen.

Manik Roy, Unsplash

was man für eine komplette Leistenpflege braucht. Was muss man außer einem Trimmer für einen Intimhaarschnitt für einen Mann kaufen?
  • Aftershave-Lotion, -Balsam oder -Creme (erforderlich);
  • Rasierschaum (obligatorisch beim Schneiden mit einem Webstuhl);
  • Rasieröl (optional);
  • Enthaarungscreme (optional);
  • Kleiner Spiegel (vorzugsweise);
  • Wasserstoffperoxid (bevorzugt).

3. Wie man das Schambein eines Mannes rasiert

Schneiden Sie die Haare im Intimbereich oder schneiden Sie überschüssige Schamhaare mit einem Trimmer ab. Ein Trimmer entfernt einfach überschüssige Haare, die manchmal sehr stark sind, im Gegensatz zu einem Rasierer. Das Schambein eines Mannes sollte alle zwei Wochen oder einen Monat rasiert werden, wenn die Schamhaare eher langsam wachsen. Sie können eine Schamfrisur fast auf Null machen oder sie etwa 1 cm lang lassen. Manchmal können Sie Ihre Fantasie zeigen, indem Sie eine Intimfrisur in der Leistengegend machen.

Nitish Goswami, Unsplash

4. Wie man einen männlichen Intim-Haarschnitt macht

Möchten Sie Ihre Freundin, Frau, Geliebte oder alle zusammen überraschen? Machen Sie sich dann eine intime Frisur, die Sie würziger und heißer aussehen lässt. Magst du intime Schamhaarschnitte für Frauen? Mädchen lieben auch Männer, die keine Angst vor Experimenten haben und eine aktive Lebensposition einnehmen.

Arten von Herrenhaarschnitten sind je nach Vorlieben unterschiedlich. Sie können eine Schablone für einen intimen Haarschnitt bei Aliexpress oder in einem anderen Online-Shop bestellen. Liste der beliebtesten Schamhaarschnitte für intime Männer:

  • Herzform;
  • Zeiger auf Penis;
  • Schmetterling des Herrn;
  • Die Pik-Dame;
  • Bermuda-Dreieck (Basis nach oben);
  • Schnurrbart;
  • Krone;
  • Streifen;
  • Null.

5. Duschen Sie sich, bevor Sie Ihre Leistengegend rasieren

Die beste Zeit, um Ihre Leistengegend zu rasieren, ist, wenn Sie zuerst duschen oder baden. Dadurch wird die Haut im Intimbereich bedampft, was die Rasur angenehmer und angenehmer macht. Es hilft auch, Hautverletzungen zu vermeiden und das Risiko von Juckreiz zu verringern. Vernachlässigen Sie diesen Punkt nicht, um ein qualitativ höchstwertiges Ergebnis zu erzielen und einen angenehmen Eindruck von der Pflege der Intimzone zu hinterlassen.

John Fornander, Unsplash

macht den Prozess angenehmer. Dies kann jedoch vermieden werden, wenn Sie kein spezielles Rasieröl haben. Tragen Sie dann Rasierschaum auf Ihren Penis auf und lassen Sie ihn dann ein oder zwei Minuten einwirken.

Sie können eine leichte Erektion an Ihrem Penis bekommen, um die Rasur zu erleichtern. Die Hauptsache ist, sich nicht zu sehr von diesem intimen Lifehack mitreißen zu lassen, um den Penis bequemer zu rasieren, ohne zu vergessen, warum Sie ins Badezimmer gekommen sind.

Dann fasse die Penisspitze und ziehe sie fest. Holen Sie sich einen Trimmer oder Rasierer und fangen Sie dann an, Ihren Penis zu rasieren, beginnend an der Basis. Drücken Sie nicht auf den Rasierer oder Trimmer, um sich nicht zu schneiden und die Haut am Penis nicht zu beschädigen. Gleiten Sie vorsichtig, aber von allen Seiten des Penis, und schneiden Sie überschüssige Intimbehaarung ab. Wenn Sie einen Rasierer verwenden, spülen Sie ihn regelmäßig unter warmem fließendem Wasser aus.

Indem du in die Hocke gehst und deine Beine spreizst, kannst du die gewünschten Körperstellen leicht erreichen. Sie können Ihr Bein anheben, um an schwer zugängliche Stellen zu gelangen. Verwenden Sie einen kleinen Spiegel, um Ihre Arbeit zu betrachten und Bewegungen zu korrigieren. Die Frontkamera sollte man dafür besser nicht nutzen, um nicht versehentlich jemanden per Videolink anzurufen, eine Online-Übertragung zu vereinbaren und nicht zu schocken.

Wie kann man ein Mitglied qualitativ rasieren, ohne Fehler zu hinterlassen? Achten Sie auf die Falten am Penis und die Haare darin. Dehnen Sie die Haut des Penis oder Schambeins, um dort Haare zu entfernen. Sie sollten in Haarwuchsrichtung rasieren, aber wenn Sie es dagegen tun, können Sie einen glatteren Intimhaarschnitt des Penis erreichen.

Versorgung, Unsplash

. Wie Eier rasieren? Bevor Sie die Hoden rasieren, ist es besser, sie ein wenig mit kaltem Wasser zu übergießen oder mit kalter Luft zu blasen. Dann werden die Hoden an den Körper gedrückt und Sie können sie sanft rasieren. Die restlichen Haare auf den Eiern können in einem entspannteren Zustand rasiert werden. Sie sollten sich Zeit nehmen und darauf achten, die Haut nicht zu verletzen. Manchmal können Sie einfach mit einem Trimmer leicht gehen und die längsten, abstehenden und wildesten Haare entfernen.

8. Sicherheitsvorkehrungen für intime Herrenhaarschnitte

Vorsicht beim Intimschnitt. Besorgen Sie sich Wasserstoffperoxid, um wahrscheinliche Wunden zu behandeln und zu desinfizieren. Sie können einfach mit kaltem Wasser abspülen, um Reizungen zu reduzieren und Blutungen zu stoppen.

9. Den Anus eines Mannes rasieren

Den Anus eines Mannes rasieren kann man machen, aber man kann es vergessen. Es spricht dafür, dass der Gang zur Toilette einfacher wird, wenn die Haare das Gehen auf dem großen nicht stören und dort verwirrt werden. Es ist auch gut für das Intimleben, wenn Sie und Ihre Freundin Experimente lieben. Am besten nehmen Sie einen Trimmer oder Rasierer und entfernen dann vorsichtig überschüssige Haare. Sie können einen Spiegel verwenden, um überschüssiges Haar besser zu behandeln. Sie können eine Enthaarungscreme verwenden, aber damit der Anus nicht wie Feuer brennt, müssen Sie die Wirkung der Creme zuerst an Ihrem Handgelenk testen.

9. Was tun nach der Rasur von Penis, Hoden und Schambein

Wenn Sie die überschüssige Behaarung vollständig entfernt haben, sollten Sie Schambein, Penis und Hoden mit kaltem Wasser abspülen. Danach sollten Sie eine Creme, Lotion oder einen Balsam auf die Haut auftragen, wo Sie Ihre Haare bearbeitet oder geschnitten haben. After-Shave-Kosmetik beruhigt gereizte Haut und lindert Irritationen in der Leiste. Lotion mit Aloe-Extrakt oder Kampfer befeuchtet die Haut des Penis.

10. Beschwerden in der Leistengegend nach der Rasur

Seien Sie auf Beschwerden nach der Rasur des Schambeins, der Hoden oder des Penis gefasst. Was tun, wenn es dort juckt, wo Sie sich gestern frisch rasiert haben? Sie können das Aftershave direkt nach dem Duschen noch ein paar Tage lang verwenden, um Ihre Haut gesünder aussehen zu lassen und auch Ihren Zahn zu entfernen. Kommt es zu Reizungen und etwas Unruhe, dann ist es besser, einen Dermatologen für ein Beratungsgespräch aufzusuchen.

Muhammadh Saamy, Unsplash

11. Das Leben genießen und gepflegte Leistengegend

Rasieren oder nicht rasieren, das ist das Frage? William Shakespeare hat sich dieser Frage nicht gestellt, aber es ist lange her. Die Welt steht nicht still, und deshalb ist es keine Frage mehr, ein Mitglied zu rasieren oder nicht zu rasieren. Sie haben bereits gelernt, wie man einen Penis rasiert, jetzt müssen Sie es tun und das Leben eines modernen Mannes genießen. Das Rasieren der Leistengegend bringt weitere Vorteile, insbesondere in Bezug auf die Hygiene und das Intimleben mit einem Mädchen.

Rasieren Sie Ihr Schambein, Ihren Penis oder Ihre Hoden? Oder belässt man vielleicht alles in seiner wilden Urform? Was denkst du über Intimhaarschnitte und Rasur?