Carter Lowe Schöpfer, Unternehmer und Verfechter der Selbstfürsorge
Lesezeit: 4 Min

Wie man aus einer Lebenskrise herauskommt

Viele haben sich in einer Situation wiedergefunden, in der sie sich in einer Krise befanden, Depressionen sich häuften, Verzweiflung in ihren Armen drückte und die Aussichten und die Zukunft sehr vage waren. Wie aus der Lebenskrise herauskommen?

Erhielt eine Ausbildung, fing irgendwo an zu arbeiten und blieb jahrelang hängen. Sie sind noch jung, aber nicht so sehr, wie Sie möchten. Die Arbeit gefällt nicht, das Privatleben ist durchschnittlich und es gibt keine Zukunftsperspektiven. Sie stellen keine guten Großunternehmen ein, es gibt keine coolen Connections, man bekommt keinen Job als Top-Manager. Bekannte kaufen Autos, Wohnungen, besetzen Führungspositionen, heiraten, bekommen Kinder. Und du liegst falsch. Es gibt keine Perspektiven, keine Zukunft und Depressionen ziehen dich in den Abgrund von Alkohol, Panik und Verzweiflung.

Dies ist die Geschichte vieler Menschen. Jemand schwelgt einfach in Träumen, andere werden zu eingefleischten Trinkern, andere kämpfen ihr ganzes Leben lang gegen eine unsichtbare Decke. Was tun und wie kann man das Leben zum Besseren verändern, wenn man sich in einer tiefen Krise befindet?

Wie kommen Menschen aus einer Lebenskrise heraus?

Nur wer es selbst will, wird zu Losern, Alkoholikern und Obdachlosen.

Beginnen wir mit der Tatsache, dass es keine universellen Räte gibt. Niemand wird dir sagen, dass du dorthin gehen sollst, dies und das tun sollst. Aber du kannst alles ändern, wenn du anfängst zu handeln.

Einer meiner Bekannten stammte aus einer armen und keineswegs wohlhabenden Familie. Sie hatte eine humanitäre Ausbildung, aber einen großen Glauben an sich selbst. Dutzende Male scheiterte sie an Vorstellungsgesprächen. Aber sie ließ ihre Nase nicht hängen und blieb hartnäckig. Sie studierte weiter, lernte zu Hause rund um die Uhr, besuchte zusätzlich Kurse und nahm verschiedene Nebenjobs an. Nur anderthalb Jahre später konnte sie ihren Traumjob bekommen. Sie bekam, was sie wollte.

Mein Klassenkamerad kehrte nach dem Studium in die Randheimat zurück. Er heiratete, bekam eine durchschnittliche Position und lebte ohne Trauer. Aber ein paar Jahre später ließ er sich scheiden, und bei der Arbeit begannen sie, sehr wenig zu bezahlen. Depressionen, Alkohol und Krisen im Leben. Aber eine touristische Reise nach St. Petersburg änderte alles. Ein Klassenkamerad packte zusammen und zog mit einer Tasche nach St. Petersburg. Dort fand er einen neuen Job und eine neue Frau. Aber dafür musste er in der neuen Stadt drei Jahre lang sehr hart arbeiten.

Ein anderer Kamerad saß auf dem Nacken seiner Eltern, bis das Mädchen ihn verließ. Dies diente als gute Motivation für Veränderungen. Der Typ hat sich zum Programmieren hingesetzt und ein Jahr später konnte er seinen ersten Job bekommen. Zehn Jahre später sind dieser Verlierer und er jetzt völlig verschiedene Menschen.

Wie kommt man aus der Lebenskrise heraus?

Wie kommt man aus der Sackgasse und schwierigen Lebenskrise heraus? Sie müssen verstehen, dass die Krise im Kopf beginnt und dort endet. Wenn Sie in einem kompletten Arsch sind, aber es Zeit ist, mit der Schauspielerei zu beginnen.

1. Wenn du nicht weißt, was du willst, dann wird nichts erreicht. Setzen Sie sich konkrete Ziele. 2. Bemitleide dich nie selbst. Hör auf, ein Opfer zu sein. 3. Schieben Sie die Schuld nicht auf Ihre Eltern, Freunde, Regierung, Blat und andere. 4. Dein Leben hängt nur von dir ab. Es wird kein Wunder geben und niemand wird retten. Nur ich. 5. Erwecke deine Angst. Wollen Sie mit 50 am selben Punkt sein wie jetzt? 6. Studieren, sich weiterbilden, neues Wissen maximal sammeln.

7. Kämpfe und klopfe an alle Türen. Versuchen Sie es, versuchen Sie es und versuchen Sie es erneut. 8. Wenn Sie sich in einem Loch befinden, müssen Sie zuallererst aufhören zu graben. 9. Entferne alles aus dem Leben, was dich stört: schlechte Angewohnheiten, Schwächen, toxische Menschen. 10. Alter ist eine Zahl. Sie haben Zeit für all Ihre Träume. 11. Niemand schuldet dir etwas. Niemand. 12. Warten Sie nicht auf die richtige Gelegenheit, sondern schaffen Sie sie. Der beste Tag für Veränderungen ist heute. 13. Arbeite an deinen Fehlern und lerne daraus. 14. Es macht keinen Sinn, auf das Wetter vom Meer zu warten, und Wasser fließt nicht unter einem liegenden Stein. 15. Vergleiche dich nicht mit anderen, sondern setze und erreiche deine eigenen Ziele. 16. Nehmen Sie sich Zeit für Ruhe, guten Schlaf, gesunde Ernährung und Sport. 17. Kicken Sie sich jeden Tag für Motivation und Entwicklung. 18. Suchen Sie nach Gleichgesinnten und Gleichgesinnten. 19. Hören Sie auf, Dinge zu tun, die nicht das gewünschte Ergebnis bringen. 20. Keine Perspektiven in Ihrer Heimatstadt? Reisen Sie in eine andere Stadt, Hauptstadt oder in ein anderes Land. 21. Machen Sie immer kurzfristige und langfristige Pläne, die an Zeit gebunden sind. 22. Glaub an dich selbst und werde selbstbewusster. Hör auf, Rotz zu verbreiten. 23. Fangen Sie an. Du wirst es schaffen.