Carter Lowe Schöpfer, Unternehmer und Verfechter der Selbstfürsorge
Lesezeit: 4 Min

Herrensocken

Sie sind schwer zu finden, sehr leicht zu verlieren und unmöglich zu vergessen. Jeden Tag tragen wir Herrensocken, aber was wissen wir über sie? Wie sind Socken entstanden? Wie wähle ich Socken aus, welche Länge wird bevorzugt, die beste Farbe für Kleidung, Musteranpassung und Sockenkombination? Lifehacks für Herrensocken.

Die Entstehungsgeschichte der Socken beginnt mit dem antiken Griechenland und Rom. Sie wurden aus weichem Leder hergestellt und von Frauen zu Hause getragen. Später wurden sie unter Schuhen getragen, die rau waren und ihre Füße rieben. Das Wort "Socke" selbst stammt von der Bezeichnung der speziellen Schuhe "soccus" (lat. soccus) für Komödienschauspieler im alten Rom.

Lifehacks für Herrensocken

  • Wenn man Socken in die schmutzige Wäsche wirft, legt man sie in die andere. Dies wird Ihnen helfen, kein Paar zu verlieren.
  • Willst du wissen, wo die zweite Socke ist? In 90% der Fälle ist es unter dem Sofa.
  • Rohe Socken lassen sich schnell in der Mikrowelle trocknen.
  • 20 Socken sind nicht 10 Paar Nasen, sondern 20 Socken.
  • Der Faden, der zwei neue Socken verbindet, ist stärker als die Socken selbst. Besser schneiden als reißen.
  • Wenn du gerne Socken im Haus herumwirfst und deine Frau schimpft, gib der Katze die Schuld. Er ist es, der sie in der Wohnung und unter dem Sofa versteckt.
  • Wenn Sie gefragt werden, ob Sie Ihre Socken wechseln, sagen Sie nur für Wodka.
  • Du hast Löcher in den Socken und bist zu Besuch gekommen? Fragen Sie nach Hausschuhen.
  • Saubere und nicht perforierte Socken sind manchmal einfacher zu kaufen als zu Hause zu finden.
  • Wenn ein Mädchen am 23. Februar Socken schenkte, dann sag: „Jetzt ist Dobby frei!“ Und gehen.

Die Zusammensetzung von Herrensocken

Moderne Socken sind aus Baumwolle, Wolle, Polyester, Nylon und Synthetik. Wolle hält die Füße im Winter warm und im Sommer kühl. Wolle wird mit Synthetik gemischt, um die Haltbarkeit von Socken zu erhöhen und die Kosten zu senken. Auch Baumwollsocken regulieren die Fußtemperatur gut und werden gerne von Sportlern verwendet. Baumwolle ist billiger als Wolle, wird aber auch mit Synthetik gemischt. Synthetik absorbiert Schweiß nicht gut, ist aber berühmt für die Elastizität und Festigkeit von Socken.

Naturmaterialien lassen die Beine „atmen“, Synthetik verleiht Herrensocken Festigkeit. Das optimale Verhältnis ist 80 % Baumwolle und 20 % Synthetik. Einfach so kaufen.

Die Länge von Herrensocken

So wählen Sie Herrensocken aus Länge? Herrensocken gibt es in verschiedenen Längen. Sehr kurze Socken werden hauptsächlich mit Sportschuhen oder Schuhen verwendet. Socken sind kurz und mittellang, bis zur Mitte der Wade, am häufigsten bei Männern. Lange Socken, wie Kniestrümpfe, werden selten verwendet. Für Wärme tragen Männer am liebsten Thermowäsche oder Unterhosen.

Farbe der Herrensocken

Welche Farbe sollte man bei der Auswahl von Herrensocken kaufen? Socken? Die Farbe von Herrensocken sollte heller als Schuhe sein und zur Kleidung passen. Männer tragen am liebsten schwarze, blaue, graue und beige Socken. Weiße Socken sind mit Sportkleidung akzeptabel. Jetzt tragen sie manchmal helle und satte Sockenfarben, um das strenge Erscheinungsbild zu verwässern.

Sockenmuster

Welches Muster bevorzugen Sie? Es ist ratsam, ein Muster zu wählen, das klein und nicht hell ist, um nicht lustig und lächerlich auszusehen. Socken harmonieren mit Kleidung, sollten aber nicht mit Schuhen verschmelzen.

Größentabelle Herrensocken

So bestimmen Sie die Größe von Socken nach Schuh- oder Fußgröße? Die Größen der Socken sind international, europäisch, USA und russisch.

Die Kombination von Herrensocken mit Kleidung und wie man sie auswählt

  • Socken mit Sandalen und Hausschuhen sind eine geschlagene Unsitte.
  • Ein Muster auf Socken bedeutet eine Kombination mit einem Muster auf einer Krawatte, Fliege, einem Schal oder einem Halstuch.
  • Socken sollten nicht vom Fuß rutschen oder komische Falten bilden
  • Herrensocken sollten nicht zu kurz sein, damit die freiliegende Haut der Beine beim Sitzen nicht sichtbar ist.
  • Zur Jeans werden dunkelblaue Socken bevorzugt.
  • Farbige Socken werden nicht zu Lackschuhen getragen.
  • Hohe Socken dürfen nicht zu Shorts getragen werden.
  • Junge Menschen tragen heute oft keine oder sehr kurze Socken, die den offenen Teil des Beins zeigen. Es ist in Mode.
  • Socken gibt es immer paarweise. Wenn einer verloren geht, müssen Sie keinen ähnlichen abholen.
  • Der Preis für Socken sollte nicht sehr billig sein. Diese Socken halten nicht sehr lange.

Herrensocken sollten frisch, sauber und ohne Löcher sein. Sie sollten nicht im Dunkeln leuchten, in der Ecke stehen, sich die Augen „schneiden“ und nicht durch Geruch im Raum gefunden werden.