Carter Lowe Schöpfer, Unternehmer und Verfechter der Selbstfürsorge
Lesezeit: 4 Min

Geheimnisse für das Überleben unter extremen Bedingungen

Wenn Sie sich in extremen Bedingungen befinden, ist es umso wahrscheinlicher, dass Sie sicher und gesund bleiben, je mehr Sie wissen. Überlebenswissen kann in einem schwierigen Moment Ihres Lebens wichtig und sehr nützlich sein.

Wir haben einige Tipps, Tricks und Lifehacks für das Überleben unter extremen Bedingungen gesammelt. Manches Wissen wird nie benötigt, aber eines Tages kann es ein Leben retten. Lesen. Dieses wird in den Tiefen des Wissens hinterlegt und Sie werden unterbewusst wissen, was zu tun ist, wenn Sie in einem schwierigen Umfeld bestehen.

Geheimnisse und Tipps zum Überleben unter extremen Bedingungen

Leben retten in der Wüste

Versuche, das Auto nicht zu verlassen, das macht es viel einfacher, dich zu finden. Sparen Sie Wasser, verstecken Sie sich im Schatten und geraten Sie nicht in Panik. Machen Sie ein Kopftuch aus einem beliebigen Stück Stoff, das Ihren Kopf vor der Sonne schützen sollte. Hitzschlag ist nach Dehydration die zweithäufigste Todesursache.

Wie finde ich den Norden? Orientieren Sie sich am Polarstern

Finden Sie das Sternbild Ursa Major, das einem Eimer ähnelt. Zeichnen Sie von der Wand des Eimers 5 Mal seinen Abstand. Dieser Stern wird Polaris sein, der sich im Griff des Sternbildes Ursa Minor befindet. Der Polarstern zeigt immer nach Norden.

Verwenden Sie improvisierte Mittel

In einer schwierigen Situation werden Ihnen elementare Werkzeuge und Waffen entzogen. Versuchen Sie, nützliche Dinge zu finden, die Sie für Ihre eigenen Zwecke verwenden können. Das sind Stöcke, Steine, Knochen und Tierhäute.

Wählen Sie ein Lager und einen Schlafplatz

Es ist schwierig, sofort einen Ort zum Ausruhen, Übernachten oder ein langes Lager in der Natur auszuwählen. Wählen Sie Orte, die auf einer Anhöhe liegen, an einem trockenen Ort und minimal vor wilden Tieren geschützt sind. Camping auf einer Anhöhe ist aus der Luft leichter zu erkennen und bietet Ihnen eine bessere Sicht auf die Umgebung. Halten Sie sich von Gewässern fern, die Insekten und Tiere anziehen. Schlafen Sie nicht auf dem Boden oder Gras, sonst erkälten Sie sich. Stapeln Sie Holzscheite oder Blätter, um sich ein warmes Bett zu machen.

Hitze in der Nacht

Entzünde ein Feuer, indem du es mit Steinen umrandest. Auch wenn das Feuer fast erloschen ist, halten die Steine ​​warm. Das wird ausreichen, um dich warm zu halten.

Wasser holen

Wähle einen Baum und Blätter, auf die die Sonne fällt. Wickeln Sie eine Plastiktüte um die Blätter. Das Wasser aus den Blättern verdunstet und setzt sich in der Plastiktüte ab. Sammeln Sie Wasser nach Regen aus Gras, Moos und Blättern.

Kein schmutziges Wasser verwenden

Oft wird die Gefahr von schmutzigem Wasser vergessen. Bakterien jeglicher Art können darin gedeihen. Vermeiden Sie es, aus fragwürdigen Gewässern zu trinken und kochen Sie Wasser über einem Feuer. Waschen Sie die Wunde nicht mit schmutzigem Wasser. Ein kleiner Schnitt oder eine Wunde kann eine Infektion verursachen, die in freier Wildbahn tödlich ist.

Mückenschutz

Kiefernzweige fangen leicht Feuer und können zum Entzünden eines Feuers verwendet werden. Harze von Kiefern bilden einen Rauch, der blutrünstige Mücken abstößt.

Müll vom Lager wegwerfen

Früher haben wir auf einem Feuer in der Nähe des Lagers gekocht, Essensreste lagen um uns herum. Ungenießbare Teile, Blut und Knochen sollten nicht verstreut werden. Sammeln, wegtragen und vergraben. Dies schützt Sie vor wilden und gefährlichen Tieren, die vom Müll angezogen werden.

Wasser- und Nahrungshaushalt

Sorge für Wasser- und Nahrungsversorgung. Missbrauchen Sie kein Wasser oder Essen, da dies den Körper stark beeinträchtigt. Wenn es nicht genug Wasser gibt, dann iss nicht viel. Andernfalls werden Sie noch mehr trinken wollen.

Besorge Nahrung, solange du Kraft hast.

Jage Tiere. Das getötete Tier muss sofort gehäutet, gehäutet und das Innere entfernt werden. Das Fleisch kann gedünstet oder mit Kräutern gekocht werden. Nagetiere sind auch für Lebensmittel geeignet. Versuche Vögel zu fangen oder Eier zu finden. Fisch fangen und kochen, Fischsuppe zubereiten. Krebstiere und Weichtiere sind für Lebensmittel geeignet. Suchen Sie nach Beeren, Früchten, Früchten, Knollen, Wurzeln, Getreide, Nüssen, Eicheln, Pilzen, Algen und essbaren Pflanzen. Sammeln Sie Insekten, die eine gute Proteinquelle sind.

Machen Sie Heiltee für die Gesundheit

Bekämpfen Sie Infektionen, indem Sie Heiltee brauen. Eichenrinde oder Eicheln in kochendes Wasser werfen und dann Tee trinken. Sie können Brombeerblätter, Hagebutten, Löwenzahn, Brennnesseln, Minze, Lavendel oder Kiefer verwenden. Dies hilft bei der Bekämpfung von Infektionen, Ruhr, Cholera und Darmproblemen.

Unter extremen Bedingungen wird das Leben nicht nur von der körperlichen Verfassung abhängen, sondern auch vom Überlebenswissen.